Naturpark-Blick | © TVB Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen

Neumarkt in der Steiermark

Neumarkt in der Steiermark, inmitten des Naturparkes Zirbitzkogel - Grebenzen gelegen, gilt als Erlebnis- und Einkaufszentrum. Schöne Gasthöfe und Cafes locken mit kulinarischen Köstlichkeiten (Spezialitäten-Wochen, etc.). Dem nicht genug, sind Sie in Neumarkt auch der Natur auf der Spur! Der NaturLese-Park, das NaLeMu oder die diversen Stationen der Via Natura laden zum Erkunden der Natur ein. Viele Natur-Highlights befinden Sich hier.


Das Dürnberger Moor, die Graggerschlucht mit Kaskadenwasserfall, Burgruine Steinschloss, Furtner Teich mit steir. Landesvogelschutzwarte, Ursprungsquellen, Gletschermühlen und Schalensteine gehören ebenso zu dieser Naturpark-Gemeinde, wie Naturteiche, Naturbad, gepflegte Wanderwege, Bikerouten und historische Bauten. Die Naturpark-Gemeinde umfasst folgende Ortschaften: Mariahof, Neumarkt in Steiermark, Perchau, Zeutschach, St. Marein bei Neumarkt, Kulm am Zirbitz und Dürnstein in der Steiermark. Diese befinden sich allesamt zwischen der Grebenzen und dem Zirbitzkogel und bieten attraktive Angebote. Im Winter können Sie auf der aussichtsreichen Sattelbauer-Loipe in Zeutschach Ihre Runden ziehen. Währenddessen im Sommer über 80 Wandertouren auf Sie warten. In diesem zertifizierten Wanderdorf fühlen sich Badenixen besonders wohl. Der Furtner Teich in Mariahof, der Grasluppteich in Zeutschach, der See in See und die Graggerschlucht in St. Marein bei Neumarkt bieten die perfekte Abkühlung. Auch die Via Natura findet ihren Start- und Endpunkt in dieser Region. Dieser Weitwanderweg bietet immer wieder neue Überraschungen, um die Wunder der Natur zu entdecken und zu genießen.

 

Ihre Anreise nach Neumarkt